Forschung & Entwicklung

Unsere Rezepturen – Make-up inspired by Skin Care

Jeder Hauttyp hat unterschiedliche Bedürfnisse, reagiert anders auf verschiedene Pflege- und Kosmetikprodukte und erfordert somit ein speziell abgestimmtes Pflegeprogramm.

Für uns steht auch beim Make-up die Pflege der Haut an erster Stelle. Die Grundlage dafür bilden natürliche Inhaltsstoffe, wertvolle Pflanzenöle und Pflanzenextrakte sowie Farbpigmente aus natürlichen Mineralien. Bei der Entwicklung unserer Rezepturen legen wir neben der bestmöglichen Hautpflege gleichzeitig grossen Wert auf eine einfache Anwendbarkeit der Produkte und ein ideales Finish.
Dank der sanften Formulierungen sind alle unsere Produkte auch für empfindliche Hauttypen geeignet.

naturaglacé hat für jedes individuelle Hautbedürfnis die passende Lösung. Make-up, das die Haut pflegt und das Hautbild regeneriert, sich der Textur der Haut anpasst, sich leicht anwenden lässt und für einen lang anhaltend frischen, schönen Teint sorgt.

Die naturaglacé Inhaltsstoffpyramide

Alle unsere Rezepturen folgen einem simplen, aber wirkungsvollen Grundprinzip: der naturaglacé Inhaltsstoffpyramide.

Das Fundament der Pyramide bilden die Basisinhaltsstoffe, die in allen unseren Produkten enthalten sind und aus einer Mischung verschiedener hautpflegender Öle bestehen (Olivenöl, Jojobaöl und Sanddornöl).

Im mittleren Teil der Pyramide finden sich die Inhaltsstoffe, die sich je nach Produktkategorie (z.B. Foundation, Lippen- oder Augen-Make-up usw.) unterscheiden.

An der Spitze der Pyramide schliesslich stehen die auf das spezielle Produkt abgestimmten Inhaltsstoffe. Malvenextrakt etwa für die Silky Smooth Liquid Foundation oder Thymianextrakt für die Clear Powder Foundation.

Die pflanzlichen Wirkstoffe in naturaglacé

Wir verwenden bewusst Pflanzen, die in anspruchsvollen Witterungsbedingungen gedeihen und auch extremen Umwelteinflüssen standhalten, denn sie strotzen geradezu vor Lebenskraft und Widerstandsfähigkeit.

Die Forschung belegt dies: Pflanzen, die beispielsweise hohen Temperaturschwankungen oder intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind bzw. auf dürrem, unfruchtbaren Boden überleben, sind oft in der Lage, wichtige Nährstoffe lang anhaltend zu speichern. Der Sanddornstrauch etwa, der auf sandigem Boden und in praller Sonne gedeiht, oder die Alpenrose, die man selbst in gebirgigen Höhenlagen von bis zu 2800 Metern noch anfindet.

Sämtliche pflanzlichen Rohstoffe in jeder Ebene unserer Inhaltsstoffpyramide stammen aus natürlichem Anbau oder aus Wildsammlung und sind frei von Pestiziden.
Sie werden schonend verarbeitet und sorgfältig ausgewählt, für jedes Produkt, je nach ihren pflegenden Eigenschaften und der Nährstoffversorgung.

So unterstützt naturaglacé die natürliche Schutzbarriere der Haut

Gesunde Haut ist bis zu einem gewissen Mass selbst in der Lage, ihren Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren und einen wirksamen Schutz gegen schädliche Einflüsse von aussen aufzubauen. Sie produziert Lipide, die die Haut vor Austrocknung schützen. Ein ausgeglichener Lipidhaushalt bewahrt die Haut vor Krankheiten, Feuchtigkeitsverlust, vorzeitiger Hautalterung, Chemikalien und schädlichen Umwelteinflüssen.

Zwischen dem 30. Und 40. Lebensjahr jedoch nimmt die hauteigene Lipidproduktion rapide ab, ihre natürliche Schutzbarriere wird immer schwächer. Die Risikofaktoren aber bleiben bestehen. Dementsprechend gilt es, die natürliche Schutzfunktion der Haut zu unterstützen. Hier kommt die Ölmischung ins Spiel, die all unseren Make-up-Rezepturen zugrunde liegt. Der Mix aus Olivenöl und Jojobaöl bildet den Lipidfilm der Haut nach, die Zugabe von Vitamin-E-reichem Sanddornöl (Hippophae rhamnoides) schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen und oxidativem Stress. Neben dem grundlegenden Pflegeeffekt sorgt diese Ölmischung des Weiteren als eine Art Transportvehikel dafür, dass die in der Rezeptur enthaltenen Pflegestoffe und Pflanzenextrakte optimal von der Haut aufgenommen werden können.

Basis-Make-up als Schutz vor blauem Licht

Dass zu viel Sonne und UV-Strahlen der Haut enorm schaden können, ist gemeinhin bekannt. Die Gefahren jedoch, die vom energiereichen Display-Licht unserer Smartphones, Computer und Laptops ausgehen, werden weithin unterschätzt. Dabei deuten neueste Studien schon heute darauf hin, dass das sogenannte blaue Licht oder HEV-Licht (HEV = High Energy Visible) ähnlich wie UV-Strahlen tief in die Haut eindringt und dort Zellen schädigt, was die vorzeitige Hautalterung und damit Faltenbildung sowie einen Verlust an Elastizität begünstigt.

Es gibt jedoch Substanzen, die dem schädlichen HEV-Licht einen Riegel vorschieben können. Wir verwenden für unsere Make-up-Produkte das natürlich in der Tagetes vorkommende Karotinoid Lutein. Dieser Stoff ist erwiesenermassen in der Lage, das blaue Bildschirmlicht zu absorbieren und die Haut somit vor dessen schädlichen Einflüssen zu schützen.

Daher ist in all unseren Make-up-Produkten für den Teint* neben Titandioxid zum Schutz vor UV-Strahlen Lutein enthalten (Name des Inhaltsstoffes: Xanthophyll). Gekennzeichnet wird dies zudem mit dem Hinweis «Blue Light Protection».

(* Ausser Correcting Stick 02)

Duft

Der Duft unserer Produkte ist leicht und zurückhaltend wie unsere Produkte selbst. Hochwertige ätherische Öle sorgen für einen subtil eleganten Mix aus angenehm blumigen Aromen und frischen Zitrusnoten.

Basisnote:
Rosenblüten, Rose Absolue, Muskat-Salbei

Kopfnote:
Grapefruit, Lavendel, Palmarosa, Römische Kamille

Herznote:
Wachholder, Geranie